Externer Datenschutzbeauftragter

Home » Informationssicherheit » Externer Datenschutzbeauftragter
Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schreibt seit ihrem Inkrafttreten vielen Unternehmen die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten vor. Als IT-Dienstleister bieten wir Ihnen zertifizierte Datenschutzbeauftragte an, die als externer Datenschutzbeauftragter in Ihrem Unternehmen fungieren können. Wenn Sie bereits einen internen Datenschutzbeauftragten bestellt haben, unterstützen wir Sie auch dabei gerne mit unserer Expertise. Mit unserer langjährigen Erfahrung bauen wir DSGVO-konforme Prozesse und Strukturen auf und entwickeln individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Konzepte.

Wir betreuen als externer Datenschutzbeauftragter mittelständische Unternehmen in ganz Deutschland sowie regionale KMUs in Mühldorf, Altötting, Burghausen, Waldkraiburg und vielen weiteren Städten in Bayern.

Wir bieten als externer Datenschutzbeauftragter, was Sie suchen

Individuelle Beratung

Nachdem wir unsere Rolle in Ihrem Unternehmen definiert haben, analysieren wir Ihre Prozesse und ermitteln Ihren Bedarf. Dabei erhalten Sie keine Dienstleistung von der Stange, sondern eine Datenschutz Beratung ganz individuell zugeschnitten auf Ihr Unternehmen.

Persönliche Betreuung

Der direkte Kontakt zu unseren Kunden ist uns äußerst wichtig. Von Beginn an stellen wir Ihnen einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der Sie vor Ort, telefonisch und auch per E-Mail berät. 

Know-How in der IT-Sicherheit

Durch unsere umfassende Expertise in der IT-Sicherheit wissen wir genau, wie man Vorgaben am besten technisch und organisatorisch umsetzen kann.

Pragmatische Umsetzung

Unser Ziel ist es, durch unsere Expertise eine pragmatische Umsetzung der DSGVO sicherzustellen, die sich ressourcenschonend und zugleich effizienzsteigernd auf Ihr Unternehmen auswirkt.

Langjährige Erfahrung

Als externer Datenschutzbeauftragter und bei der Datenschutzberatung von internen Datenschutzbeauftragten konnten wir über mehrere Jahre umfassende Erfahrungen in sämtlichen Branchen sammeln. Diese Erfahrungswerte bringen wir stets in unsere Datenschutzberatung mit ein.

Zertifizierte Datenschutzbeauftragte

Wir stellen Ihnen zertifizierte Datenschutzbeauftragte zur Verfügung, die stets über die aktuellen Entwicklungen informiert sind und sich in diesem sehr dynamischen Fachbereich kontinuierlich fortbilden.

Zusammenarbeit und Austausch mit Experten

Bei juristischen Fragestellungen zur DSGVO arbeiten wir mit fachkundigen Rechtanwälten zusammen. Außerdem tauschen wir uns regelmäßig mit anderen Mitgliedern des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. über aktuelle Datenschutzthemen aus.

Unser Vorgehen bei der Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter

Erstberatung & Kennenlernen

In einem ersten Kennenlern-Termin definieren wir gemeinsam unsere Rolle in Ihrem Unternehmen. Wir können sowohl als externer Datenschutzbeauftragter bestellt werden oder wir unterstützen Ihren internen Datenschutzbeauftragten mit einer Datenschutzberatung. Ihr Bedarf wird von uns ermittelt und wir zeigen Ihnen die nächsten Schritte auf.

Vertrag

In der Vertragsgestaltung wird definiert, um welche Aufgaben wir uns in Ihrem Unternehmen kümmern werden. Dies erfolgt ganz nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen.

Analyse

Unsere Datenschutzexperten begutachten vor Ort die Unternehmens IT und alle relevanten Prozesse.

Handlungs-Empfehlungen

Auf Grundlage unserer Analyse erhalten Sie einen Bericht zum Ist-Zustand Ihres Datenschutzniveaus. Wir zeigen Ihnen konkrete, praxisorientierte und priorisierte Handlungsempfehlungen auf.

Konzepte

Wir erarbeiten Konzepte, die individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind und die DSGVO-Konformität gewährleisten.

Schulungen

Wir sensibilisieren Ihre Mitarbeiter im Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß der DSGVO.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Bei Aktualisierungen, Neuerungen oder wegweisenden Gerichtsurteilen informiert Sie Ihr Datenschutzberater oder externer Datenschutzbeauftragter umgehend.

WIE KÖNNEN WIR SIE UNTERSTÜTZEN?

Unseren Kunden bieten wir eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung an. Zu diesem Termin lernen wir die Wünsche und Anforderungen Ihres Unternehmens kennen. Sie selbst haben die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von unserer Arbeitsweise zu verschaffen. Wir freuen wir uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.
Hier Beratungstermin vereinbaren

Leistungen als externer Datenschutzbeauftragter

Beratung des Managements und aller Beteiligten zur konformen Umsetzung von Gesetzesanforderungen wie der DSGVO und dem BDSG
Bearbeitung von Anfragen und Kommunikation mit Datenschutzbehörden sowie Betroffenen
Erstellung von Dokumentationen wie z. B. Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Erstellung von Konzepten wie z. B. Löschkonzept
Beratung und Unterstützung bei der Datenschutzfolgenabschätzung nach Art. 35 DSGVO
Kontrollierte Bearbeitung von Datenschutzvorfällen
Durchführung von Schulungen zur Sensibilisierung der Mitarbeiter:innen
Ansprechpartner für die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter:innen bei allen datenschutzrelevanten Fragestellungen

Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten

Grüne Uhr mit Pfeil als Symbol für die Flexibilität bei der Zusammenarbeit mit externer Datenschutzbeauftragter
Flexibilität durch Vertragslaufzeit
Sie bleiben durch die im Vertrag festgelegte Laufzeit bei der Bestellung des externen Datenschutzbeauftragten flexibel, im Gegensatz zum unkündbaren internen Datenschutzbeauftragten.
Grüne Sprechblase mit Häkchen als Symbol dafür das externer Datenschutzbeauftragter neutral berät
Neutrale Beratung auf Augenhöhe
Wir bieten Ihnen eine Beratung auf Augenhöhe an sowie eine objektive Betrachtung von außen. Bei einem internen Datenschutzbeauftragten kann die bestehende Abhängigkeit aus dem Angestelltenverhältnis die Beratung beeinflussen.
Grüne Uhr und Dollar Münze als Symbol dafür das externer Datenschutzbeauftragter ein Kosten- und Zeitersparnis bietet
Kosten- und Zeitersparnis
Die Kosten und Ressourcen für die Ausbildung sowie die regelmäßigen teuren Fortbildungen Ihres Mitarbeitenden entfallen. Die Arbeitszeit des Mitarbeitenden steht Ihnen außerdem für das Kerngeschäft zur Verfügung.
Kontakt und mehr