Datenschutz

Home » Datenschutz

Informationspflichten Kunden (Datei)
Informationspflichten Bewerber (Datei)
Informationspflichten Teams (Datei)
Informationspflichten GoToMeeting (Datei)

Datenschutzhinweise der Firma INES AG

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

INES AG
Konrad-Zuse-Straße 9
84579 Unterneukirchen
Deutschland

Vorstandsvorsitzender: Willibald Wiesenbauer
Vorstand: Florian Wiesenbauer
Aufsichtsratsvorsitzender: Rudolf Wolfswinkler

Telefon: +49 8634 9884 0
Telefax: +49 8634 9884 70
Mail: info(at)ines-it.de

Datenschutzteam
datenschutz(at)ines-it.de

Mit diesen Datenschutzhinweisen möchten wir Ihrem Recht auf Information bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten nachkommen. Sollten Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzhinweise nicht beantworten können, wenden Sie sich jeder Zeit an unser Datenschutzteam per E-Mail datenschutz(at)ines-it.de bzw. postalisch über die oben genannten Adressdaten z.H. des Datenschutzbeauftragten.

GRUNDSÄTZLICHE ANGABEN ZUR DATENVERARBEITUNG UND RECHTSGRUNDLAGEN

Diese Datenschutzhinweise klären Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte, sowie externen Onlinepräsenzen, z. B. unserer Social Media-Profile, auf. Die Datenschutzhinweise gelten unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (Desktop, Mobile etc.), auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Für die verwendeten Begrifflichkeiten (z. B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“) verweisen wir auf die Definitionen in Art.4 der DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de/art-4-dsgvo/).

Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören Bestandsdaten (z. B. Name und Adresse), Vertragsdaten (z. B. in Anspruch genommene Leistungen), Nutzungsdaten (z. B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes) und Inhaltsdaten (z. B. Eingaben im Anmeldeformular von Veranstaltungen).

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Kunden, Teilnehmende an Veranstaltungen, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebotes.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D. h. insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (Art.6 Abs.1 lit.b), sowie Online-Services erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt (Art.6 Abs.1 lit.a), als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des (Art.6 Abs.1 lit.f) DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken, sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.

SICHERHEITSMASSNAHMEN

Wir treffen vertragliche, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Als Webseitenbesucher können Sie die verschlüsselte Verbindung an dem vorgestellten „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE UND DRITTANBIETER

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z. B. auf Grundlage des Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder ein berechtigtes Interesse gem. Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Unternehmens vorliegt.

Sollten wir Subunternehmer einsetzen um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen, sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer zu sorgen.

Sofern wir im Rahmen dieser Datenschutzhinweise Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) einsetzen und deren Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in diese Drittstaaten stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, also Länder außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt nur bei vorliegen eines angemessenen Datenschutzniveaus und bei Einwilligung des jeweiligen Nutzers.

NUTZUNGSDATEN UND LOGFILES

Beim Besuch unseres Onlineangebots sammelt unser Webserver Informationen (Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL und IP-Adresse ggf. anonymisiert) und speichert diese in sogenannten Logfiles . Es ist uns nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal dreißig Tagen [prüfen und ggf. anpassen] gespeichert und anschließend gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich sind, werden bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

KONTAKTAUFNAHME UND TERMINVEREINBARUNG

Bei der Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Daten intern dem zuständigen Mitarbeiter zugestellt und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art.6 Abs.1 lit.f, bzw. bei erwartbaren Vertragsschluss auf Basis von Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO verarbeitet. Welche Pflicht- bzw. optionalen Daten wir erheben entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Formular. Über ein Freitextfeld haben Sie die Möglichkeit uns weitere Informationen zukommen zu lassen.

DOWNLOAD EINES PRAXIS-GUIDE ODER WHITEPAPER

Auf unserer Webseite bieten wir ggf. erweiterte Informationen an, sogenannte Praxis-Guides oder Whitepaper. Dabei erheben wir auf Grundlage von Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO die im jeweiligen Anmeldeformular abgefragten Daten. Auf Basis unseres berechtigten Interesses verwenden wir diese Daten um Ihnen artverwandte Informationen, sowie Einladungen zu Veranstaltungen der INES AG zukommen zu lassen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Jeder Zeit haben Sie die Möglichkeit der Zustellung dieser Informationen zu widersprechen. Wenden Sie sich hierzu an das Datenschutzteam der INES AG.

COOKIES

Um den Besuch unserer Website so komfortabel als möglich zu gestalten und die Verwendung bestimmter Funktionen zu gewährleisten, setzen wir sogenannte Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihren Endgeräten abgelegt werden. Einige dieser Cookies werden nach Schließen der Browser-Sitzung gelöscht (Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht.

Werden durch einzelne Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen, oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen und effektivsten Darstellung unserer Website.

Wenn uns Partnerunternehmen dabei unterstützen, unser Onlineangebot noch kundenfreundlicher und effizienter auszugestalten, werden auf Grundlage dieses Zwecks und mit Ihrer Zustimmung auch Cookies dieser Partnerunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Ausführliche Informationen hierzu erhalten Sie vorab über unser Cookie-Consent-Tool.

Über Ihren Browser können Sie den Umgang mit Cookies verwalten. Im Hilfemenu Ihres Browsers sollten Sie hierzu erweiterte Informationen erhalten. Bitte beachten Sie dabei, dass dies Auswirkungen auf die Funktionalität unserer Webseite haben kann.

COOKIE-CONSENT-TOOL
Unser Onlineangebot nutzt zur Einholung wirksamer Einwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen ein Cookie-Consent-Tool.

Beim erstmaligen Aufruf unseres Onlineangebots werden die einwilligungspflichtigen Cookies solange gesperrt, bis Sie im Cookie-Consent-Tool durch Häkchensetzung individuelle Einwilligungen für bestimmte Cookies und/oder cookie-basierte Anwendungen erteilen.

Diese Datenverarbeitungen sind notwendig, um den rechtlichen Anforderungen nach Art.6 Abs.1 lit.c und unseren berechtigten Interesse an einer rechtskonformen Ausgestaltung unseres Onlineangebots nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO gerecht zu werden.

PARTNERPROGRAMME
Teilweise werden Links in E-Mails oder auf der Webseite verwendet, die direkt auf die Homepage eines Partners der INES AG führen.

Hierbei werden Daten übermittelt, die eine Verknüpfung zwischen der Anfrage des Interessenten und der INES AG ermöglichen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt im Rahmen unseres berechtigten Interesses neue Kunden zu gewinnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

FACEBOOK-PLUGINS MIT SHARIFF-LÖSUNG

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Onlineangebots zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Onlineangebots noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, über die Sie mit den dortigen Plugins interagieren können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

GOOGLE ANALYTICS

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter

https://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Empfänger / Kategorien von Empfängern

Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Betroffenenrechte
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser Add-On herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Wählen Sie hier, ob Google Analytics an oder aus sein soll:

DARSTELLUNG VON YOUTUBE-VIDEOS

Auf unserem Onlineangebot wird die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, genutzt. Youtube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Wir verwenden für dieses Angebot den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung Ihres Profils bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung ihrer Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an YouTube. Im Rahmen der YouTube-Nutzung kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos über unser Onlineangebot wird eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen. Dies kann weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen.

GOOGLE WEB FONTS

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Hierüber erlangt Google Kenntnis davon, dass Sie über Ihre IP-Adresse unser Onlineangebot aufgerufen haben. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt über unser Interesse an einer ansprechenden Darstellung unseres Onlineangebots im Sinne des Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

GOOGLE MAPS

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps dient zur visuellen Darstellung von Landkarten und zeigt unseren Standort. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zur INES AG erleichtern.
Beim Aufruf unserer Webseite mit Google Maps werden Informationen wie z.B. Ihre IP-Adresse an Server von Google übertragen und gespeichert. Dabei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen, unabhängig davon, ob Sie ein Google-Konto nutzen. Sind Sie parallel bei Google eingeloggt, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung Ihres Profils bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung ihrer Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Hierzu müssen Sie sich direkt an Google wenden.

Die Nutzungsbedingungen von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html, die Nutzungsbedingungen von Google Maps unterhttps://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Datenschutzinformationen zu Google Maps finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

FACEBOOK

Wir betreiben unsere Facebook-Seite, um auf unsere Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen und um eine Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

Die Verarbeitung, der durch die Facebook-Seite erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Der Zweck der Verarbeitung ist die zeitgemäße Gestaltung von Kontaktmöglichkeiten sowie Marketing und Reichweitenmessung.

Wir sind gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die verarbeiteten Daten und die zugrundeliegenden Zwecke auf Seiten von Facebook.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy). Einstellungen können direkt bei Facebook vorgenommen werden (https://www.facebook.com/settings?tab=ads).

Facebook stellt uns statistische Daten, sog. Insights, zum Abruf zur Verfügung. Eine Zuordnung dieser Daten zu bestimmten Nutzerprofilen ist für uns nicht möglich.
Hierzu haben wir mit Facebook eine Vereinbarung abgeschlossen, die die Pflichten zwischen Facebook und uns verteilt (https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).

Aufgrund der Tatsache, dass nur Facebook den vollständigen Zugriff auf Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, Ihre Betroffenenrechte direkt bei Facebook geltend zu machen. Sollten Sie hierzu Fragen haben können Sie sich auch an uns wenden.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können.

SPEICHERDAUER PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ergeben sich aus der jeweiligen Rechtsgrundlage, dem Verarbeitungszweck und möglichen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Einwilligung
Verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO, werden Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung gespeichert.

Vertrag
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und unter dem Vorbehalt, dass Ihre Daten für die Vertragsanbahnung bzw. Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich sind, werden Ihre Daten routinemäßig gelöscht.

Berechtigtes Interesse
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses werden Ihre Daten so lange gespeichert, bis Sie von Ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO gebrauch machen. Eine Weiterverarbeitung bleibt vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die gegenüber Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten überwiegen, oder die weitere Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Direktwerbung
Werden Ihre Daten im Rahmen von Direktwerbung nach Art.6 Abs.1 lit.f gespeichert, erfolgt eine Löschung, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht nach Art.21 Abs.2 DSGVO Gebrauch machen.

Wegfall des Zweckes der Verarbeitung
Neben den genannten Löschansprüchen gilt der Grundsatz, dass eine Löschung erfolgt, wenn der Zweck für die die Daten erhoben wurden wenn sich der
Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erklärung über spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im Übrigen dann gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

BETROFFENENRECHTE

Als Nutzer unseres Onlineangebots stehen Ihnen Betroffenenrechte zu, die wir Ihnen nachfolgend darstellen möchten:

Recht auf Auskunft gemäß Art.15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten;
Recht auf Berichtigung gemäß Art.16 DSGVO Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
Recht auf Löschung gemäß Art.17 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO;
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art.18 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird;
Recht auf Unterrichtung gemäß Art.19 DSGVO;
Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art.20 DSGVO soweit technisch möglich;
Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art.7 Abs.3 DSGVO;
Recht auf Beschwerde gemäß Art.77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde.

WIDERSPRUCHSRECHT
Wenn wir Aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen diese Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Damit beenden wir die Verarbeitung dieser betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die gegenüber Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten überwiegen, oder die weitere Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Verarbeiten wir Ihre Daten um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen.

Newsletter und elektronische Benachrichtigungen
Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend "Newsletter") nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Um sich zu unseren Newslettern anzumelden, reicht es grundsätzlich aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir können Sie jedoch bitten, einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter, oder weitere Angaben, sofern diese für die Zwecke des Newsletters erforderlich sind, zu tätigen.

Double-Opt-In-Verfahren: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Im Fall von Pflichten zur dauerhaften Beachtung von Widersprüchen behalten wir uns die Speicherung der E-Mail-Adresse alleine zu diesem Zweck in einer Sperrliste (sogenannte "Blacklist") vor.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Nachweises seines ordnungsgemäßen Ablaufs. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einem effizienten und sicheren Versandsystem.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Der Versand der Newsletter erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger oder, falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing, sofern und soweit diese gesetzlich, z.B. im Fall von Bestandskundenwerbung, erlaubt ist. Soweit wir einen Dienstleister mit dem Versand von E-Mails beauftragen, geschieht dies auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen. Das Registrierungsverfahren wird auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen aufgezeichnet, um nachzuweisen, dass es in Übereinstimmung mit dem Gesetz durchgeführt wurde.

Inhalte: Informationen zu uns, unseren Leistungen, Aktionen und Angeboten.

Analyse und Erfolgsmessung: Die Newsletter enthalten einen sogenannte "web-beaconì, d.h., eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw., sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs, erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung unseres Newsletters anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens auf Basis ihrer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Diese Analyse beinhaltet ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte an sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Auswertung des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, welches sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt, bzw. muss ihm widersprochen werden.

Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Betroffene Personen: Kommunikationspartner.
Zwecke der Verarbeitung: Direktmarketing (z.B. per E-Mail oder postalisch).
Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen, bzw. dem weiteren Empfang widersprechen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie entweder am Ende eines jeden Newsletters oder können sonst eine der oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten, vorzugswürdig E-Mail, hierzu nutzen.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:
CleverReach: E-Mail-Marketing-Plattform; Dienstanbieter: CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland; Website: https://www.cleverreach.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Nutzung Google reCAPTCHA
Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Kontakt und mehr