Standortvernetzung sichert Unternehmensnetzwerk

Eine Standortvernetzung ist nicht nur für große Konzerne, die zig Standorte und Filialen verknüpfen müssen, relevant. Standortvernetzung ist auch ein Thema in Unternehmen die lediglich einen Produktionsstandort mit einigen Vertriebsniederlassungen verbinden müssen, Homeoffices in die Unternehmens-IT integrieren wollen (Teleworking) oder einfach Mobile Devices sicher an die IT anschließen wollen. Standortvernetzung betrifft fast jedes Unternehmen. Standortvernetzung ist relevant, da sie Datenein- und Ausgang durch sichere Verbindungen ermöglicht.

Häufig wird VPN (virtual private network) für Standortvernetzung eingesetzt. Es wird innerhalb des Internets ein geschlossenes Netzwerk gebildet das Datenaustausch nur innerhalb der autorisierten Netzwerk-Nutzer ermöglicht. Die standortunabhängige Kommunikation läuft über einen VPN-Router in einem gänzlich geschlossenen Netzwerk.

INES IT schafft Standortvernetzung nach Maß

INES IT befasst sich seit vielen Jahren stark mit sicherheitsrelevanten IT-Themen und den geeigneten Lösungen dafür. Standortvernetzung spielt dabei eine zentrale Rolle und wird von den Experten aus Unterneukirchen (Altötting/Bayern) individuell entwickelt. Dabei werden die Anforderungen im Unternehmen genau analysiert und darauf basierend eine Standortvernetzung geplant und umgesetzt. Die INES IT Wertschöpfungskette bringt hier den analytischen und bedarfsorientierten Blick von außen.

Der Fokus liegt darauf, Standortvernetzung zu entwerfen die Ihre Arbeitsprozesse stützen und sicher machen. Mit SOPHOS und Lancom setzt INES IT auf etablierte Partner für höchste Sicherheit und Usability.

Gerne berät Sie unser Team zu IT-Sicherheit und Datenschutz in einem gemeinsamen Erstgespräch! – Wir freuen uns von Ihnen zu hören!